Weiterbildung

Bildungsprogramm 2024

Gewerkschafts- & gesellschaftspolitische Bildung im ver.di Landesbezirk Bayern
13.10.2023
Bil­dungs­pro­gramm 2024

VORWORT

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

auch im Jahr 2024 stehen wir vor großen Problemen: Der Ukrainekrieg und der Klimawandel sowie die sozial-ökologische Transformation sind die größten Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Mit der Weiterentwicklung der KI entwickelt sich ein Themenfeld mit vielen neuen Fragen. Zusätzlich sind in diesem Jahr wieder Europawahlen. Nur wenn möglichst viele Menschen zur Wahl gehen kann Europa auf eine breite Zustimmung der Menschen bauen. Als Gewerkschaft*innen ist es unsere Pflicht uns bei all diesen Themen einzumischen, damit unsere Interessen nicht aus dem Fokus geraten. Dafür brauchen wir euch, eure Ideen und euer Engagement!

Um euch bestmöglich zu unterstützen, bieten wir Seminare zu (gewerkschafts-)politischen Themen an:

Zum Thema Europawahl haben wir ein Seminar zur politischen Verfassung und Gestaltung der EU im Programm. Außerdem findet unser tarifpolitisches Grundlagenseminar, ein wirtschaftspolitisches Seminar mit dem Schwerpunkt Tarifforderungen, ein Seminar zur Gewerkschaftsarbeit im Betrieb und ein Onlineseminar für Vertrauensleute und gewerkschaftlich Aktive statt.

In zwei umweltpolitischen Seminaren wollen wir uns mit den Themen „Klimabewegung und Gewerkschaften“ bzw. mit „Wasserstoff als Energieträger der Zukunft“ beschäftigen.

In den Seminaren „Zukunft der Arbeit“ und „Yogarebell*innen“ dreht sich alles um die Veränderungen in der Arbeitswelt und die Arbeitsbedingungen und wie wir mit diesen am besten umgehen können.
Unser Migrationsseminar findet in diesem Jahr in Kooperation mit den Arbeiter*innen statt.

Zusätzlich haben wir uns entschieden, wieder ein medienpolitisches Seminar durchzuführen, in diesem Jahr mit den Schwerpunkten Medienlandschaft und Fake News. Das Theorieseminar „Lohn, Preis, Profit“ rundet unser Programm ab.

Unsere Seminare sind offen für alle aktive Gewerkschafter*innen aber auch an diejenigen unter euch, die es werden wollen, aber nicht wissen, wie und wo sie das am besten tun können. Wir wollen mit unseren Seminaren nicht abstraktes Wissen vermitteln, sondern euch in eurem Handeln und in eurer Durchsetzungskraft stärken. Ziele unserer Bildungsarbeit sind also, dass ihr befähigt werdet selbst aktiv zu werden und die Stärkung unserer Gewerkschaft. Hierbei wollen wir neue Mitglieder gewinnen und alte halten. Das klappt am besten, wenn wir auf beteiligungsorientierte Methoden setzen und gemeinsam solidarisch Lernen.

Denn: (Unsere Ziele können wir nur gemeinsam in einer solidarischen Auseinandersetzung über die besten Lösungsstrategien erreichen.) wie sagt die ver.di Jugend so schön: GEMEINSAM STARK! Dies bedeutet auch eine solidarische Auseinandersetzung mit Themen die uns bewegen und den dazugehörigen Lösungsansätzen.

Die Seminare sind Kooperationsseminare von ver.di Bayern und dem Bildungswerk der ver.di in Bayern e.V. mit ARBEIT UND LEBEN in Bayern bzw. eines davon mit ver.di Gewerkschaftspolitische Bildung (ver.di GPB). Drei Seminare sind Kooperationsseminare mit der ver.di Jugend Bayern.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Programm und freuen uns über eure Anmeldungen. Gebt das Programm gerne auch an eure Kolleg*innen weiter!
Nur wenn wir gemeinsam handeln, können wir die Welt verändern!

Deshalb: Anmelden und am besten gleich noch Kolleg*innen mitbringen!

Linda Schneider
stellv. Landesbezirksleiterin
ver.di Bayern