• Frauen, Gruppen und Initiativen

    Arbeiterinnen und Arbeiter

    Müllmänner, Reinigungspersonal, Köche, Postzustellerinnen und viele andere Arbeiterinnen und Arbeiter engagieren sich in ver.di über die Grenzen der Branchen hinaus in Arbeiterinnen- und Arbeiterausschüssen.

    Arbeiterinnen und Arbeiter _Teaser
    © Matthias Klump

Arbeiterinnen und Arbeiter in ver.di

Du bist als Köchin, Entsorger, Straßenwärter, Hafenarbeiter, Busfahrerin, Drucker oder Postsortiererin beschäftigt? Arbeiterinnen und Arbeiterinnen und Arbeiter gibt es in vielen Branchen und Bereichen von ver.di. Wir vertreten fachbereichsübergreifend die besonderen Interessen der Arbeiterinnen und Arbeiter.

Die Arbeiterinnen- und Arbeiterausschüsse in ver.di vertreten die speziellen Interessen ihrer Gruppe auf Bezirks-, Landesbezirks- und Bundesebene. Regelmäßig treffen sich Aktive zu den BundesarbeiterInnentagen.

Kontakt

Wir mischen uns ein, wir organisieren Solidarität und helfen ganz praktisch im betrieblichen Alltag. Chancengleichheit und Gerechtigkeit stehen im Mittelpunkt bei den Arbeiterinnen und Arbeitern in ver.di. Sie setzen sich u. a. für einen gesetzlichen Mindestlohn und ein einheitliches Bildungssystem ein. Wichtig ist ihnen auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Arbeiterinnen und Arbeitern aus Polen, Tschechien, Frankreich und anderen Ländern.

Die Arbeiterinnen und Arbeiter sind aufgerufen sich durch Aktivitäten am Arbeitsplatz, in unserer Organisation und in Politik und Gesellschaft zur Verbesserung ihrer Lebens–, Einkommens– und Arbeitsbedingungen einzubringen. Der Ausschuss der Arbeiterinnen und Arbeiter im Bezirk Bayern bietet das Forum, um miteinander über Probleme zu diskutieren und zu beraten und nach Lösungswegen zu suchen. Denn rund ein Drittel der ver.di-Mitglieder gehören zur Gruppe der Arbeiterinnen und Arbeiter.

Weiterlesen

1/1

ver.di Kampagnen