• Besoldungsrunde 2017

    Besoldung
    © ver.di

Das Tarifergebnis der Verhandlungen zum Tarifvertrag der Länder (TV-L) wurde weitestgehend auf die Beamtinnen und Beamten übertragen.

Rückwirkend zum 01.01.2017 steigt die Besoldung der bayerischen Beamtinnen und Beamten um 2,0 Prozent (mindestens um 75 Euro) und zum 01.01.2018 noch einmal um 2,35 Prozent.

Die Anwärterbezüge werden ab 01.01.2017 und 2018 jeweils um 35 Euro erhöht.

Die Ballungsraumzulage wird seit 2015 endlich dynamisiert, damit wurde eine langjährige Forderung des DGB Bayern umgesetzt.

Zudem erhalten aktive Beamtinnen und Beamte, Richterinnen und Richter sowie Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger eine Einmalzahlung.

Auf Initiative des DGB Bayern bekommen Beamtinnen und Beamte in Ausbildung entsprechend dem Tarifergebnis einen zusätzlichen Urlaubstag.

Gemeinsam für einen leistungs- und zukunftsfähigen öffentlichen Dienst!

Bundesweite News

1/0

ver.di Kampagnen