Pressemitteilungen

    Gewerkschaften im Visier von AfD und Co.

    Gewerkschaften im Visier von AfD und Co.

    05.07.2021

    Gerne inszeniert sich die AfD als »die Partei des kleinen Mannes«. Tatsächlich steht sie jedoch für weiteren Sozialabbau, eine weitere Umverteilung von unten nach oben und dem Abbau von Arbeitnehmer*innenrechten. Immer öfter nimmt die AfD zudem die Gewerkschaften ins Visier ihrer Hetze.

    Stefan Dietl, Autor des Buches »Die AfD und die soziale Frage« wirft einen Blick auf die neoliberale Programmatik der AfD und die verheerenden Auswirkungen ihrer Forderungen für abhängig Beschäftigte. Daneben widmet er sich den Angriffen auf die Gewerkschaften von Rechtsaußen.

    Ganz herzlich laden wir zu diesem Thema zu einer Online-Veranstaltung mit Stefan Dietl ein:

    Mittwoch, 21. Juli 2021 – 18.00 Uhr
    Teilnahme per Webex:
    https://verdi.webex.com/verdi/j.php?MTID=m2a7f6a09cdc3e4e15a1306a2a1a1e0fb 

    Wir freuen uns auf Deine Teilnahme, gerne könnt ihr die Einladung an eure Kolleg*innen, Freunde und Bekannten weiter geben.

    Disclaimer:
    Ausgeschlossen von der Veranstaltung sind Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige Menschen verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind oder während der Veranstaltung entsprechend auftreten. ver.di behält sich deshalb vor, vom Hausrecht Gebrauch zu machen und diesen Personen die Teilnahme an der Veranstaltung vorab zu verwehren oder aus dieser zu verweisen.