Pressemitteilungen

    Home-Office auf dem Prüfstand: Dahoam is ned dahoam

    Home-Office auf dem Prüfstand: Dahoam is ned dahoam

    14.04.2021

    Am 21. April setzt ver.di Bayern den „PolitikTalk“ fort - notiert Euch den Termin schon mal! Thema unserer zweiten Auflage wird das Home-Office sein.

    Wir stellen (und klären!) Fragen rund um das Thema und wollen mit kompetenten Expert*innen die Vor- und Nachteile des HomeOffice erörtern:

    • Was ist der Unterschied zwischen Telearbeit, mobiler Arbeit und Home-Office?
    • Welche rechtlichen Regelungen gibt es?
    • Welche Mitbestimmungsrechte haben Betriebs- und Personalräte - und welche fehlen (noch)?
    • Aus der Praxis: Beispiele für Best Practice und Bad Practice
    • Forderungen von DGB und ver.di zur Ausgestaltung von Home-Office
    • Welche Vorgaben müssen Politik und Unternehmen liefern?
    • Welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen brauchen wir?
    • u.v.m.

    Und natürlich wollen wir wieder mit Euch als Teilnehmenden diskutieren und Euch zu Wort kommen lassen - gerne dürft Ihr uns dazu auch schon vorab Fragen zukommen lassen (bitte an bettina.messinger@verdi.de)

    Durch diesen PolitikTalk begleiten Euch

    • die Landesbezirksleiterin von ver.di Bayern, Luise Klemens
      dazu als Expert*innen
    • Nadine Müller, Bereichsleiterin Innovation und Gute Arbeit, und
    • Kevin Voss, ver.di Fachbereich Finanzdienstleistungen, Unternehmensbetreuer Deutsche Bank
    • sowie das Moderationsteam Bettina Messinger und Hans Sterr.

    Die Veranstaltung beginnt am 21. April 2021 um 18 Uhr. Die geplante Dauer ist eine Stunde.

    Das Format wird als Videokonferenz (über Webex) durchgeführt, zu der sich alle Interessent*innen ohne Voranmeldung zuschalten können.

    Es gibt folgende Methoden zum Beitreten:
    (Tipps zu Webex folgen unten)

    Am einfachsten: Über den Meeting-Link beitreten: https://verdi.webex.com/verdi/j.php?MTID=m7c5cd9a901cbe5d1f4143737dc6e4b80
    Mit Meeting-Kennnummer beitreten: Meeting-Kennnummer (Zugriffscode) 183 385 1591 / Meeting Passwort: Wq2yKdZMi73
    Mit Mobilgerät beitreten: +49-619-6781-9736,,1833851591##
    Über Telefon beitreten: +49-619-6781-9736
    Über Videogerät oder -anwendung beitreten: 1833851591@verdi.webex.com Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben
    Mit Microsoft Lync oder Microsoft Skype for Business beitreten: 1833851591.verdi@lync.webex.com

    Hintergrundinformationen im Vorfeld:

    Home-Office: Potenziale und Nutzung

    Arbeitskultur im Home Office
     
    Home-Office bei Apple
     
    Private und öffentliche Banken: Licht und Schatten beim Home-Office
     
    Home-Office in Pandemie-Zeiten
     
    Praxisbroschüre „Mobile Arbeit gesund gestalten“
     
    Mobile Arbeit. Empfehlungen für die tarif- und betriebspolitische Gestaltung
     
    DGB Index Gute Arbeit Report 2020. Mehr als Home-Office - Mobile Arbeit in Deutschland
     
    Infoblatt / FAQ zu Home-Office

    Homeoffice in Zeiten von Corona: Nutzung, Hindernisse und Zukunftswünsche (IAB)

    Versicherungsschutz im Homeoffice (22.04.21)

    ver.di verlagert das Home ins Office: Innovative Home-Office-Offensive


    Hinweise zum Ablauf

    Die Online-Diskussion über Webex stellt besondere Ansprüche an das Format der Veranstaltung. Wir müssen uns für einen reibungslosen Ablauf deshalb vorbehalten, die Veranstaltung zu moderieren – das bedeutet im Einzelnen folgendes:

    • Zunächst stellen Luise Klemens und ihre jeweiligen Gäste ihre Positionen zum Thema vor. Alle anderen Teilnehmenden werden vom Moderationsteam zunächst stummgeschaltet – das bedeutet, dass sie sich nicht selbst per Mikrofon zu Wort melden können.
    • Fragen können während der Veranstaltung aber dennoch gestellt werden, und zwar schriftlich über die Chat-Funktion von Webex. Ihr erreicht sie über das kleine „Sprechblasen“-Symbol rechts unten auf dem Webex-Bildschirm (wenn Ihr das anklickt, seht Ihr dann immer auch die Beiträge und Fragen der anderen Teilnehmenden). Die Fragen werden vom Moderationsteam gesammelt und (bei gleichlautenden Fragen auch zusammengefasst) an die Vortragenden weitergegeben.
    • Direkte Diskussionsbeiträge sind möglich, wenn Zeit und Ablauf das zulassen. Die jeweiligen Teilnehmenden werden dazu vom Moderationsteam freigeschaltet.
    • Fragen und Beiträge können aber auch schon vorab per Mail eingeschickt werden an bettina.messinger@verdi.de
    • Wir freuen uns über Eure Teilnahme, und dabei ist es am schönsten, wenn die Vortragenden die Teilnehmenden auch sehen. Es ist deshalb angenehm, wenn Ihr Euch auch mit Bild, also aktivierter Kamera, zuschaltet. Ein Muss ist es aber natürlich nicht. Ihr könnt zwischen drei verschiedenen Videoansichten wechseln (über die kleine Schaltfläche rechts oben am Bildschirm):
      Ansicht "Aktiver Sprecher"
      Ansicht „Aktiver Sprecher und Miniaturbild“
      Rasteransicht
      Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist die Ansicht „Aktiver Sprecher und Miniaturbild“ am geeignetsten.

    Technische Hinweise und Tipps

    Kleine Einführung in Webex für Teilnehmende
    Download der Webex-Desktop-App
    Webex ohne App über den Browser

    Den Newsletter schon abonniert?

    Den Newsletter zum PolitikTalk kannst Du direkt abonnieren - und zwar hier:
    https://verdi-bayern.info/politiktalk/politiktalk_formular.html