Pressemitteilungen

    Finanzielle Not durch Corona-Maßnahmen

    Finanzielle Not durch Corona-Maßnahmen

    01.04.2021

    Seit Beginn der Corona-Pandemie haben die Bundesregierung und das Land Bayern mehrere verschiedene Hilfsprogramme zur finanziellen Unterstützung von Selbstständigen aufgelegt. Ihr findet die Anträge kompliziert, die Bestimmungen verwirrend und das Bürokratie-Deutsch unverständllich? Wir auch! Auch Steuerberater*innen verlieren zum Teil den Überblick. Deshalb haben wir beim Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, nachgefragt und konnten eine Expertin zu diesem Thema gewinnen, die uns und euch die verschiedenen Programme erläutern kann.

    In diesem Online-Seminar werden wir über die verschiedenen Bundeshilfen und Landeshilfen des Freistaates Bayern für Solo-Selbstständige und Freiberuflier*innen informieren. Wir werden Fragen beantworten, wie zum Beispiel:

    • Was ist das Neustart-Programm? Für wen gilt es und wie kann es beantragt werden?
    • Wer darf die bayerische Künstlerhilfe beantragen?
    • Welche Hilfen kann ich darüber hinaus bekommen?
    • Greift für mich auch der so genannte Schutzschirm-Kredit? Was ist, wenn in diesem Fall die Hausbank das restliche Risiko des Ausfalls nicht tragen will?
    • Darf ich Landes- und Bundeshilfen beantragen?
    • Welche Gelder müssen zurückgezahlt werden und wann?
    • Wann mache ich mich strafbar?

    Mit diesem Seminar wollen wir versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und euch mögliche Wege aufzeigen, damit die Hilfen auch wirklich bei euch ankommen.

    Details und Anmeldung siehe Seminar-Flyer.