Pressemitteilungen

    Kommunalwahlen Bayern: Bezahlbares Wohnen für alle

    Kommunalwahlen Bayern: Bezahlbares Wohnen für alle

    04.03.2020

    Der Mangel an bezahlbaren Wohnungen greift derart um sich, dass Wohnen nahezu zum Luxus wird. Insbesondere Geringverdiener können sich gerade in Ballungsräumen kaum noch annehmbare Wohnungen leisten. „In unseren bayerischen Kommunen sollen sich alle Menschen eine angemessene und bezahlbare Wohnung leisten können“, forderte deshalb die Landesbezirksleiterin von ver.di Bayern, Luise Klemens.

    Kommunen können und müssen einen starken Anteil leisten, um das Problem zu mildern oder abzubauen, indem

    • kommunale Wohnungsbaugesellschaften (wieder-)gegründet und aus öffentlichen Mitteln gefördert werden
    • verstärkt sozialer Wohnungsbau betrieben wird und
    • die Bodennutzung unter sozial-gerechten Aspekten betrieben und so der Spekulation ein Ende gesetzt wird.

    Und es geht noch mehr: Keine Verkäufe kommunaler Wohnungen mehr an Spekulanten, Einführung eines effektiven Mietenstopps und Verhinderung der Zweckentfremdung von Wohnraum als Feriendomizile.

    „Und deshalb wollen und müssen wir bei den Kommunalwahlen am 15. März unsere Heimat mitgestalten – indem wir die Verantwortung für unsere unmittelbare Lebenswelt nur in die Hand solcher Stadt- und Gemeinderäte geben, die für ein faires, soziales und solidarisches Miteinander stehen“, appellierte Luise Klemens an die bayerischen Wähler*innen.

    Kommunalwahl Bayern ver.di Bayern Kommunalwahl Bayern

    … dass Wohnen wieder bezahlbar wird!

    Wählen wirkt! Ihr entscheidet. Am 15. März.